Öffnungszeiten

Persönliche Vorsprachen können derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen.

Bitte beachten Sie die Rahmenbedingungen für eine Wahrnehmung von Terminen.

Lexikon

In unserem Lexikon können Sie direkt zum gesuchten Begriff springen.

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der 
Internetseite der Bauaufsicht Frankfurt.

Mit unserem Internetauftritt möchten wir unsere Kunden und Interessierten rund um das Thema Bauen und die verschiedenen Geschäftsbereiche der Bauaufsicht informieren.

Publikumsbereiche der Bauaufsicht ab 11.05.2020 wieder geöffnet

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

wir freuen uns sehr, Ihnen wieder persönliche Beratungen/ Besprechungen in der Bauaufsicht anbieten zu können.

Dieser Service ist vorerst ausschließlich mit Terminvereinbarung unter Beachtung besonderer Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen möglich. Diese Maßnahmen dienen Ihrem und unserem gesundheitlichen Schutz.

Daher bitten wir Sie um Beachtung folgender Rahmenbedingungen:

  • Bitte vereinbaren Sie Ihre Termine für alle Geschäftsbereiche der Bauaufsicht vorab telefonisch. Wenden Sie sich hierzu wie gewohnt an die für Ihr Bauvorhaben zuständige Bezirksabteilung, wenn Sie eine Beurteilung der Zulässigkeit Ihres Bauvorhabens vornehmen lassen wollen oder an unser Sachgebiet "Beratung und Antragsannahme", wenn Sie eine Bauberatung zu den formellen Anforderungen an die Bauantragstellung benötigen. 
  • Die zuständige Bezirksabteilung können Sie unter Grundstücksinformationen abfragen, einen Termin bei der "Beratung und Antragsannahme" können Sie unter der Telefonnummer 069/212-33567 vereinbaren. Wir bitten Sie um Verständnis, dass zur Zeit ohne vorherige Terminvereinbarung kein Zutritt in das Gebäude gewährt werden kann. Die Anmeldung erfolgt über die Pförtner. Weisen Sie sich dort bitte mit einem Personalausweis aus.
  • Termine sind grundsätzlich an allen Arbeitstagen (vormittags und nachmittags) möglich.
  • Besprechungen werden ausschließlich in Besprechungsräumen durchgeführt. Um möglichst vielen unserer Kunden Beratungsgespräche anbieten zu können, bitten wir um Verständnis, dass Termine in der Regel nicht länger als eine Stunde angesetzt werden. Die Anzahl der externen Teilnehmer/innen ist auf maximal drei Personen beschränkt.
  • Bitte tragen Sie im Dienstgebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung und halten Sie nach Möglichkeit einen Abstand zueinander ein. Die Besprechungen selbst können ohne Mund-Nasen-Bedeckung durchgeführt werden, da die Abstände in den Besprechungsräumen organisatorisch sichergestellt sind.
  • Im Archiv der Bauaufsicht sind leider nur Akteneinsichten von einer Person möglich. Bitte tragen Sie während der Akteneinsicht eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Selbstverständlich können Sie auch gerne die Möglichkeit nutzen, sich von uns telefonisch oder per E-Mail beraten zu lassen. Die digitale Beratungsmappe erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit. Wir stellen Ihnen diese hier auch weiterhin zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihre Bauaufsicht Frankfurt

Die entsprechenden Bereiche erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Antragsannahme & Beratung:
Tel: 069-212-33567
E-Mail: bauaufsicht@remove.this.stadt-frankfurt.de

Archiv:
Tel.: 069-212-44544
E-Mail: Archiv-BAF@remove.this.stadt-frankfurt.de

Umwandlung von Wohn- oder Teileigentum

Begründung von Wohn- oder Teileigentum in Milieuschutzgebieten

Für die Begründung von Wohnungseigentum oder Teileigentum in Milieuschutzgebieten benötigen Sie seit dem 01.06.2020 eine "Umwandlungsgenehmigung" der Bauaufsicht.

Das hierfür erforderliche Antragsformular sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Jahresrückblick 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, 

die Unterlagen zum Jahresrückblick 2019 der Bauaufsicht Frankfurt stehen Ihnen ab sofort zur Information bereit.

Sie gelangen hier zur Übersichtsseite der Jahresrückblicke.

Den Jahresrückblick 2019 können Sie hier direkt herunterladen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Bauaufsicht Frankfurt

Handlungsanweisung für Kampfmittelräumarbeiten in Hessen aufgrund der Corona-Pandemie

Handlungsanweisung für Kampfmittelräumarbeiten in Hessen aufgrund der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren, 

bitte beachten Sie die Handlungsanweisung für Kampfmittelräumarbeiten in Hessen aufgrund der Corona-Pandemie des Hessischen Ministeriums des Inneren und für Sport. Die Handlungsanweisung können Sie hier aufrufen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an folgende Kontaktdaten:
Ansprechpartner:    Regierungspräsidium Darmstadt
                                Kampfmittelräumdienst
                                Luisenplatz 2
                                64283 Darmstadt
Telefon:                   06151/12-6501 oder 12-6502
E-Mail:                     kmrd@remove.this.rpda.hessen.de
Internet:                 www.rp-darmstadt.hessen.de

Stellplatzsatzung

Neue Stellplatzsatzung ab 20.02.2020

Am 20.02.2020 tritt die neue Stellplatzsatzung der Stadt Frankfurt am Main in Kraft. Diese können Sie unter der Rubrik Service / Rechtliche Grundlagen / Städtische Satzungen einsehen. 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Bauaufsicht

Erhaltungssatzungen / Milieuschutzsatzungen

Erhaltungssatzungen im Überblick

Ab sofort stellen wir Ihnen für alle derzeit im Stadtgebiet geltenden Erhaltungssatzungen einen entsprechenden Kartenausschnitt über das Planauskunftssystem des Stadtplanungsamtes zur Verfügung. Über diesen können Sie das entsprechende Gebiet straßengenau einsehen. 

Zur Übersicht der Erhaltungssatzungen gelangen Sie hier.

Allgemeine Leitlinien für die Bauplanung und Bauberatung

Qualität im Städtebau

Planungsdezernent Mike Josef stellte am 9. September 2019 im Atrium des Planungsdezernates die "Allgemeinen Leitlinien für die Bauplanung und Bauberatung" vor.

Ziel dieser Leitlinien ist es, die fachliche Position und damit die Erwartungshaltung des Dezernates für Planen und Wohnen deutlich zu definieren. Das Thema Qualität im Städtebau soll durch die Broschüre stärker im Bewusstsein aller am Bauen Beteiligter verankert werden.

Die Broschüre "Qualität im Städtebau - Allgemeine Leitlinien für die Bauplanung und Bauberatung" steht Ihnen hier zum Download bereit.

Digitalisierung der Bauaufsicht

Öffentliches WLAN in der Bauaufsicht

Seit Mitte August können Kunden der Bauaufsicht ein öffentliches WLAN nutzen. In allen öffentlichen Bereichen der Liegenschaft in der Kurt-Schumacher-Straße 10 ist ein kostenfreies drahtloses lokales Netzwerk verfügbar. Dies ist Bestandteil der Digitalisierungsstrategie des Planungsdezernates und die Kurt-Schumacher-Straße wurde als erstes Dezernatsgebäude der Stadt Frankfurt mit diesem Angebot ausgestattet.

Das offene Netzwerk bedarf keiner persönlichen Authentifizierung und ist unproblematisch nutzbar.

Allgemeine Kontaktinformationen

Bauaufsicht Frankfurt

Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main 

Tel: 069 212-33567
Fax: 069 212-30743
E-Mail: bauaufsicht@remove.this.stadt-frankfurt.de

De-Mail-Zugang:

Dokumente, die Sie uns verschlüsselt und authentifiziert zusenden möchten, können Sie uns mittels De-Mail zukommen lassen: bauaufsicht@stadt-frankfurt.de-mail.de

Zum Versand einer De-Mail müssen Sie über ein eigenes De-Mail-Konto verfügen. Bitte beachten Sie, dass Sie diese De-Mailadresse nur erreichen, wenn Sie selbst von einer De-Mailadresse senden.

Weitere Informationen finden Sie hier: De-Mail Stadt Frankfurt am Main